OWL MASCHINENBAU Cross-Mentoring
Unternehmensübergreifendes Fachkräftenachwuchs- und Führungskräfteprogramm zu Gast bei HARTING in Espelkamp

Zur Abschlussveranstaltung der aktuellen Durchführung des „OWL MASCHINENBAU Cross-Mentoring“ trafen sich am 24. Juni rund 40 Teilnehmende aus Technologieunternehmen der Region OWL bei der HARTING Gruppe in Espelkamp. Ein würdiger Abschluss nach zwölf Monaten des intensiven Austauschs und gemeinsamen Arbeitens.

Im „Cross-Mentoring“ arbeiten Berufseinsteiger/-innen (Mentees) und erfahrenere Fachkräfte (Mentoren/innen) aus unterschiedlichen Unternehmen zusammen. Sie profitieren dabei vom vertraulichen Austausch der Erfahrungen untereinander und bauen beruflichen Netzwerke auf bzw. aus. Zusätzlich bietet das Programm Mentees und Mentoren/innen eine Qualifizierungsreihe zu Themen wie Selbstmanagement, Kommunikation im Team und Positionierung im Unternehmen. Dadurch können Sie ihre eigenen Kompetenzen erweitern und eine individuelle Karriereplanung systematisch angehen.

Besonderes Merkmal dieses Mentoring-Programmes ist die Einbeziehung der Führungskräfte (Vorgesetzten) der Mentees, um die Entwicklungsperspektiven seitens der Unternehmen zu berücksichtigen. Darüber hinaus wirken Personalverantwortliche und Geschäftsführungen aktiv an der Gestaltung des Programms mit. Das Cross-Mentoring trägt zur Mitarbeitenden-Bindung und Laufbahnentwicklung der Fachkräfte in technischen Unternehmen bei. Auf diese Weise können sich die technischen Unternehmen als attraktive Arbeitgeber in OWL platzieren.

Alle Beteiligten sind sich sicher: Die Ergebnisse und das persönliche Netzwerk untereinander werden nachhaltig weiterbestehen. Der Programmnutzen beschränkt sich nicht auf die Mentees allein. Auch die begleitenden Mentoren und Führungskräfte profitieren für ihre persönliche Entwicklung und ihre Unternehmen.

Die nächste Runde des "Cross-Mentoring" startet im September 2015. Programmleiterin Frau Dr. Kipp stellt Interessenten gerne das Angebot und Teilnahmevoraussetzungen persönlich vor: kipp@owl-maschinenbau.de, Tel.: 0521 / 988 775 -26

+ zurück zur Übersicht