22. Fachtagung Rapid Prototyping
Mit 3D-Druck zur Direkten Digitalen Fertigung

10.11.2017

Additive Fertigung, auch als 3D-Druck bezeichnet, ist heute ein Lieblingsthema der Medien und wird oftmals im Zusammenhang mit dem Konzept von Industrie 4.0 verwendet. Dieses Konzept bezeichnet eine immer digitaler und intelligenter werdende Fertigung, die nicht nur neue Produktionsverfahren umfasst, sondern dem Menschen auch mehr Raum für kreative Gestaltungsprozesse gibt. Additive Fertigungsverfahren sind somit ein wesentlicher Bestandteil der aktuellen industriellen Revolution.

Mit der Entwicklung dieser additiven Fertigungsverfahren befasst sich die Fachtagung Rapid Prototyping in Lemgo, die in diesem Jahr bereits zum  zweiundzwanzigsten Mal stattfindet. Die langjährigen Freunde der Veranstaltung und alle neuen Interessenten können sich wieder über topaktuelle Themen und Trends der additiven Fertigung für Entwicklung und Produktion informieren.

Teilnahme bei Anmeldung kostenfrei.

Ausführliche Agenda & Anmeldeformular (PDF): https://www.hs-owl.de/fb7/fileadmin/download/labore/konstruktion/06_Tagungen/01_RP_Tagungen/22_RP/Flyer_22._Fachtagung_Lemgo_2017.pdf

Veranstaltungsort: Centrum Industrial IT (CIIT) an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo

+ zurück zur Übersicht